Systemkompetenz durch Vielfalt.

Unsere Technologie wächst mit dem Kunden. Ob für kilometerlange Zugverbände im australischen Outback, moderne Metros auf der arabischen Halbinsel oder Hochgeschwindigkeitszüge in Japan. Jeder Fahrzeugbauer und -betreiber besitzt ein eigenes Anforderungsprofil. Deshalb entwickelt Knorr-Bremse auf Basis von ebenso bewährten wie innovativen Technologien für jede Anwendung die maßgeschneiderte Lösung. Ganz gleich, ob sie für den Einsatz in erdbebengefährdeten Gebieten bestimmt ist, in extremer Kälte oder in staubigen Wüsten.

In jedem Fall gilt: Bei Knorr-Bremse erhalten Fahrzeugbauer und -betreiber aus einer Hand bestens aufeinander abgestimmte Brems- sowie On-Board-Systeme. Aus ihrer intelligenten Vernetzung untereinander und mit dem Gesamtsystem Fahrzeug resultiert kompromisslose Sicherheit. Hinzu kommt ökonomischer Mehrwert durch höchste Zuverlässigkeit und Effizienz im Betrieb sowie niedrige Lebenszykluskosten. Neben der Hauptmarke führt Knorr-Bremse aktuell 12 weitere Marken: Jede einzelne mit exzellentem Produkt- und Marktverständnis und so ausgerichtet, dem Systemgedanken des Knorr-Bremse Portfolios optimal Rechnung zu tragen.

KONTAKT

Moosacher Str. 80
80809 München
Deutschland
Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH

Innovative Steuerungssysteme für Schienenfahrzeuge: New York Air Brake (NYAB)

New York Air Brake (NYAB) entwickelt und liefert modernste Steuerungssysteme und -komponenten für Druckluftbremsen, elektronisch gesteuerte Bremssysteme, Radbremsen, Zugsteuerungssysteme sowie Streckenausrüstung für die Bahnindustrie. Für den Pionier der Branche seit 1890 bildet die hohe Wertschätzung für den Kunden nicht nur den Kern der Unternehmensphilosophie sondern auch den Antrieb für den erstklassigen Service und die Lieferung hochwertiger Produkte und Lösungen für verbesserte Performance, höhere Sicherheit und niedrigere Gesamtbetriebskosten im Schienenfahrzeugbereich. New York Air Brake mit Sitz in Watertown, Bundesstaat New York, betreibt Produktionsstandorte in Nixa, Missouri; Riverside, Missouri; Salisbury, North Carolina; West Chicago, Illinois; sowie Wheatland, Missouri. Das Technologieentwicklungszentrum Train Dynamic Systems (TDS) ist in Irving, Texas angesiedelt.

Mehr lesen

Einstiegssysteme für Schienenfahrzeuge: IFE

IFE entwickelt, produziert und vertreibt Einstiegssysteme für Schienenfahrzeuge im Personennah- und Fernverkehr. Zusammen mit Fahrzeugherstellern und Betreibern verfolgt IFE konsequent das Ziel, Einstiegssysteme für Straßen- und U-Bahnen, Regional- und Stadtschnellbahnen sowie Reise- und Hochgeschwindigkeitszüge zu verbessern und den Markt mit innovativen Impulsen zu beleben.

Mehr lesen

Heizungs-, Ventilations- und Klimaausrüstungen (HVAC): Merak

„ECO Fans“ für maximale Energieeffizienz, Kältemittel mit minimalem Treibhauspotenzial, smarter Druckwellenschutz für ruhiges und störungsarmes Reisen: Als Klimasystemspezialist verbindet Merak Ökonomie, Ökologie und Fahrgastkomfort zu einem schlüssigen Gesamtkonzept. Es integriert global hochleistungsfähige und bewährte Technologiemodule um nahtlosen Komfort in sämtlichen klimatischen Bedingungen und alle Typen von Schienenfahrzeugen zu bieten.

Mehr lesen

Elektromechanische und elektronische Steuerungskomponenten: Microelettrica Scientifica

Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Herstellung elektronischer und elektromechanischer Steuerungskomponenten und Standorten in Buccinasco (IT), Suzhou (CN), Johannesburg (SA), Mt. Olive (USA), Dresden (DE) sowie St. Chamond (FR), ist Microelettrica Scientifica bestens aufgestellt, kundenspezifische Lösungen zu bieten. Schritt für Schritt vom Komponentengeschäft zur integrierten Lösung – das hat den Grundstein gelegt für die Exzellenz des Unternehmens im Bereich der Leistungselektrik für Schienenfahrzeuge, Gleichstrom-Traktionssysteme sowie industrielle Anwendungen. Unsere Produktlinien reichen von Schützen, High-Speed-Leistungsschaltern und Weichen über Schutzrelais und Trennschalter bis hin zu Lüftern, Bremswiderständen und Systemen zur Energiemessung.

Mehr lesen

Zugsteuerungs- und Managementsysteme für Schienenfahrzeuge: Selectron

Selectron bietet TCMS (Train Control and Management System) Systemlösungen zur Automation in Schienenfahrzeugen an und ist spezialisiert auf Steuerungs-, IO-, Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Unsere Produkte werden nach den neusten Safety und Cybersecurity Standards entwickelt. Das leistungsfähige Train Control and Management System (TCMS) wird mit durchgängigen, effizienten Softwaretools programmiert. Selectron-Fahrzeugsteuerungen und Vernetzungslösungen sind das Nervensystem des Schienenfahrzeugs und bieten damit Antworten auf die Fragen des digitalen Vernetzungstrends.

Mehr lesen

Elektrische Systeme: Kiepe Electric

Kiepe Electric ist weltweit anerkannter Systemspezialist für elektrisch betriebene Schienenfahrzeuge sowie E-Busse und E-Trucks. Mit modularen, aber dennoch kundenspezifischen Komplettausrüstungen aus einer Hand fungiert das Unternehmen als technologischer Systemintegrator – im Neugeschäft wie bei Modernisierungen und Hybridisierungen. Neben anwendungsspezifisch zugeschnittenen Traktionssystemen liefert es Hilfsbetriebeumrichter für Bordnetz, Heizungs- und Klimageräte sowie Batterieladegeräte. Elektrische Steuergeräte und automatische Testsysteme runden das Portfolio ab.

Mehr lesen

Evac ist der weltweit führende Hersteller vollständig integrierter Sanitärsysteme für Passagierzüge. Dank Vakuumtechnik ermöglichen die ausgeklügelten Systeme ein hygienisches, wassersparendes und sauberes Sanitärkonzept. Die Zugbetreiber und deren Fahrgäste profitieren von extrem zuverlässigen und langlebigen Toilettensystemen. In Verbindung mit der Knorr-Bremse Kompetenz für Ferndiagnose und -wartung sowie einem globalen Service-Netzwerk bietet Evac Fahrzeugbauern und Betreibern einen hohen Mehrwert in Form von zuverlässigem und jederzeit verfügbarem Service auch für Sanitärsysteme.

Mehr lesen

Signal- und Verkehrsmanagementsysteme, Strom- und Spannungswandler, Sensoren: Zelisko

Die Dr. techn. Josef Zelisko, Fabrik für Elektrotechnik und Maschinenbau GmbH, gegründet 1918 in Mödling, hat sich auf Energie- und Verkehrstechnik spezialisiert. In den drei Unternehmensbereichen Energie, Signalsysteme und Verkehrsmanagementsysteme werden komplexe, zuverlässige Systeme entwickelt und produziert. So sorgen u.a. Strom- und Spannungswandler sowie Sensoren, LED-Streckensignale, Eisenbahnkreuzungssicherungsanlagen sowie Fahrscheindrucker/Bordrechner weltweit für mehr Sicherheit bei Energieversorgung und im Schienen- und Straßenverkehr.

Mehr lesen

Serviceleistungen für Wartung, Modernisierung und Reparatur von Brems- und On-Board-Systemen: RailServices

Knorr-Bremse RailServices bietet neben Original-Teilen umfangreichen Service und Support für alle Produkte und Systeme. Knorr-Bremse RailServices hat sich zum Ziel gesetzt, für Eisenbahnkunden weltweit Service-Partner erster Wahl zu sein sowie innovative und wettbewerbsfähige Lösungen über den gesamten Lebenszyklus anzubieten.

Mehr lesen