Klimatechnik für Komfort und Effizienz.

Gerade Klimasysteme stellen für den Klimaschutz einen beachtlichen Hebel dar. Merak, die Knorr-Bremse Marke für Klimatechnik, kombiniert ihn geschickt mit einem neuen Level des Fahrgastkomforts.

Ein angenehmes Raumklima gehört für Passagiere zur Selbstverständlichkeit. Ob sie dabei gerade in einer Metro im tropischen Großstadtdschungel unterwegs sind oder in einem Reisezugwagen im russischen Winter, ist für diesen Anspruch unerheblich. Wie kein zweiter in der Branche steht Merak als Klimasystemspezialist für angenehme Raumtemperatur – und noch viel mehr. Leise Systeme und smarter Druckwellenausgleich sorgen für ruhiges und störungsarmes Reisen.

Klimaschutz und Klimakomfort gehen Hand in Hand: Unsere umweltfreundlichen Klimasysteme arbeiten absolut energieeffizient. Sie nutzen zum Beispiel Bremsenergie zum Heizen, reduzieren das Global Warming Potential (GWP) der Kältemittel auf nahezu Null oder passen den zu klimatisierenden Luftdurchsatz der Passagierzahl im Fahrzeug an.

Dr. Peter Radina – Mitglied der Geschäftsführung, Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge

Minimales Treibhauspotenzial

Dank der Erfahrung aus Jahrzehnten und der weltweiten Präsenz kann das Unternehmen dabei einen ebenso glaubwürdigen wie durchdachten Bogen zum Klimaschutz schlagen. Zum Beispiel in Form von geschlossenen Systemen und mit „ECO Fans“, die Volumenströme automatisch und stufenlos an den tatsächlichen Kühl- und Heizbedarf im Fahrzeug anpassen. Auf diese Weise wird maximale Energieeffizienz erreicht. Hinzu kommt der Einsatz von Kältemitteln mit minimalem Treibhauspotenzial. Oder Filter, die ihren Dienst viermal länger verrichten als handelsübliche Alternativen. Bei alldem hat Merak auch die Entsorgungsfähigkeit seiner Systeme stets im Blick. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern senkt auch die Kosten der Betreiber.

Systeme für sämtliche klimatischen Bedingungen und Schienenfahrzeuge

Mit Standorten in Europa, Asien, Nordamerika und Australien ist Merak im Klimasystemgeschäft global bestens aufgestellt. Seine stets projektspezifischen Applikationen bewährter Technologien adaptiert es in konsequenter Leichtbauweise für sämtliche klimatischen Bedingungen und alle Typen von Schienenfahrzeugen: Als Dach- oder Unterflurgeräte, platzsparend in Fahrgastraum und Führerkabine – und gleichermaßen für Neufahrzeuge oder Modernisierungen älterer Flotten. Als ausgewiesener Systemanbieter entwickelt und produziert Merak natürlich auch Steuerung, Regelung und Sensorik der Geräte.

Bakteriologische Hygienisierungseinheit zur Luftreinigung durch keimtötende Bestrahlung im HVAC Gerät oder im Luftkanal.
Steuerelektronik HEC für Klimagerät. Modulares Desgin, speziell für die Anwendung im Bahnverkehr entwickelt.
Dachmontiertes, bidirektionales extra flaches Klimagerät für Anwendungen mit niedrigem Einbauraum, wie U-Bahn Fahrzeuge.
Kompaktes Führerstandsklimagerät für Strassenbahnen.
Dachmontiertes Klimagerät. Skalierbar für Anwendungen von Regional- bis Hochgeschwindigkeitszügen und verschiedenen Klimazonen.
Dachmontiertes Klimagerät für Regionalzüge.

Info

Produktbroschüren zum Download