Modernisierung & Upgrades

Modernisierung: Neues Leben für alte Fahrzeuge

Die beste Leistung, das längste verbleibende Betriebsleben und die niedrigsten Betriebskosten erzielen nur Fahrzeuge, die an Schwachstellen gezielt auf den technisch neuesten Stand gebracht werden. Mit innovativen Neuprodukten, Komponentenupgrades sowie angemessenen Systemmodernisierungen verhilft RailServices alten Fahrzeugen zu neuem Leben.

Um produktübergreifende Synergien geschickt zu nutzen, greift ein dezidiertes Engineering-Team je nach Projekt auf die geforderten Kompetenzen des Knorr-Bremse Konzerns zu. Über das weltweite Netzwerk RailServices-Modernization schafft es integrierte und kundenspezifische Modernisierungskonzepte „ready for homologation“.

Modernisierungen für mehr Sicherheit, Komfort und Performance

Auch das große Thema Sicherheit kann bei Modernisierungsprojekten im Mittelpunkt stehen. In Indien rüstete RailServices beispielsweise Züge, die bislang lediglich mit manuellen Türen ohne Verriegelung ausgestattet waren, mit automatischen Türsystemen nach. Seither lassen sich die Türen während der Fahrt nicht mehr von Hand öffnen. Mit der Nachrüstung von Schiebetritten an den Türen schafft RailServices ein Plus an Komfort und ermöglicht Menschen mit Behinderungen die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Nachgerüstete Sandungssysteme 'SandGrip' verbessern die Performance von Bremssystemen enorm.

Kontakt

Moosacher Str. 80
80809 München
Deutschland
RailServices Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH