Service Solutions.

Neue Bedarfe, neue Servicelösungen

Der Schienenverkehr steht niemals still. Neue Trends entstehen. Marktsituationen befinden sich in stetigem Wandel. Die Anforderungen an den nachhaltigen und umweltfreundlichen Fahrzeugbetrieb steigen. Im Umkehrschluss verschärft sich der Fokus auf Lebenszykluskosten und die Total-Cost-of-Ownership. Umso wichtiger, dass Servicekonzepte wie die von RailServices mit dem Wandel gehen und sich ständig weiterentwickeln.

Von Availability Services zu Energy Saving Services

Konkret bedeutet dies: Mit seinen Availability Services macht RailServices den Schritt von der einzelnen Serviceleistung hin zu umfassenden Verfügbarkeitszusagen von Ersatzteilen und betriebskritischen Komponenten. Im Rahmen seiner Operational Optimisation optimiert es Betrieb und Wartung individuell anhand von Betriebsdaten aus der digitalen Plattform iCOM. Ziel ist, die Instandhaltungszyklen proaktiv vom tatsächlichen Materialzustand abhängig zu machen – und nicht von starren Zyklen. In der Kombination aus Betriebsdaten und digitalen Technologien steckt hierfür großes Potenzial.

Bei seinen Energy Saving Services nutzt RailServices die Knorr-Bremse-Expertise für eine deutliche Reduzierung der Fahrzeug-Energieverbräuche. Kombiniert mit digitalen Services betrachtet es Energiesparansätze an Brems-, Klima- und Türsystemen sowie bei Traktion und Fahrzeugstromversorgung mit einem ganzheitlichen Ansatz.